Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Schon einmal nachgedacht?

Schon einmal nachgedacht?

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Im Jahr 2016 eröffnet sich die kalte Wahlkampfphase, die allerdings mit 3 krachenden Niederlagen für die Sozialdemokratie nicht gerade beste Stimmung verbreiten wird.

Wobei innerhalb der letzten Jahre die Stimmung unter den Sozialdemokraten stets beständig bergab ging.

Es fehlte die Lockerheit vergangener Jahre, man nahm vieles nicht ernst genug und beachtete manches nicht sondern inszenierte. Wie dem auch sei, nur wurde davon die Stimmung nicht besser weder intern noch empfindet man es extern so.

All das hat nun gar nichts mit einer linken oder rechten politischen Ausrichtung zu tun, Tatsache ist es nun einmal „ die Demontage der Volksparteien findet statt“.

Das wiederum demokratisch legal und es traf in den vergangenen Jahren zwar überwiegend die SPD, zieht aber jetzt auch die CDU/CSU mit.

Kann man davon bereits sprechen, dass sich eine wieder erstarkte Zivilgesellschaft jenseits der Parteien installiert hat?

Wenn dem so ist, müssen zwangsweise die Grünen sich auf eine Talfahrt einstellen, d.h. Eine Partei die anders sein wollte als andere, bekommt einen Gegenwind aus einer ganz anderen Ecke der Gesellschaft.

Entweder ist unsere Gesellschaft wesentlich informierter geworden, ist nachdenklicher geworden, ist demokratisch reifer geworden und macht in dem Prozess „ Meinungsbildung gem. des Grundgesetzes“ von ihrer eigentlichen Mehrheit Gebrauch.

Damit befindet sich die gesellschaftliche Minderheit in den Parteien, das ist die Erkenntnis zum Auftakt der kalten Wahlkampfphase.

Stellen wir uns dieser Tatsache, zunächst auf dieser Homepage, denn es hat wenig Sinn für eine demokratische und linke Politik zu werben, die sich nachher als postliberal herausstellt.

Andererseits geben mittlerweile und das wiederum ist bewundernswert einige Jüngere den Weg um linke Mehrheiten zu finden, nicht auf.

Linke Mehrheiten kann man nicht mit Einsicht der Profiteure gewinnen sondern mittels Überzeugung.

Wenn wir dazu einen Teil beitragen könnten, die eigentliche Idee der linken und freien Familie in Teilen der aufgeschlossenen Gruppen der Zivilgesellschaft zu bringen, wären wir ein Stück weiter.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 28. Januar 2016 um 02:58 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 337
Beiträge : 5721
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13869516

Verwandte Beiträge