Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Anton Tschechows "Kirschgarten"

Anton Tschechows "Kirschgarten"

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Sind wir nicht die Sommergäste in Anton Tschechows Kirschgarten, die vor der Realität die Augen schließen und sich in eine Epoche der Vergangenheit wohlfühlen?

Unsere Wirtschaft ist in der Hand von Männer Domänen, die im Kirschgarten weilen und von ihren Früchten zehren, die die Welt in schwarz und weiß aufteilten.

Es sind überwiegend alte Männer, die am Rad der Geschichte drehen und dabei die eigentlichen Probleme bagatellisieren, ihnen ist das Goldene Lenkrad mehr wert als der Impuls zum Fortschritt.

In Anton Tschechows Kirschgarten fiel nicht das Wort „Fortschritt“, bei den Managern der Wirtschaft gilt es bereits als Fortschritt die Formeln des Erfolges so zu gestalten, dass man erkennen sollte, sie seien ihr Geld wert.

Der durchaus praktizierte ökonomische Misch- Masch macht fast aus jedem Unternehmen ein Bankhaus, mit Absicherung gegen Verlust. Man spricht in Fachkreisen von fiktiven Werten, die man schaffte um sich abzusichern.

Versicherungen ersetzen die Leibgarde, im Ergebnis heißt das weiterhin unnahbar und evtl. unverwundbar.

Man schirmt sie förmlich ab in einer Welt der Bilanzen, in einer Welt die nur aus Zuwachs bestehen soll.

Wandlitz lässt grüßen, in Wandlitz waren die Sommergäste im Kirschgarten, ist Wandlitz heute in Wolfsburg oder anderswo?

In Anton Tschechows Kirschgarten bereitete man sich auf eine Reise vor, man saß auf den gepackten Koffern.

Das kann man interpretieren als die Flucht oder die Abreise in eine noch heile Welt.

Wobei mittlerweile die Flucht in eine heile Welt heute eine Utopie ist, also reist man ab ins Ungewisse.

Was ist uns gewiss, die Welt von morgen wird nicht mehr so sein wie die Welt von heute.

Wie sind wir darauf vorbereitet, wenn die Gerechtigkeit die Habgier schlägt, wenn auf uns das zurückkommt, was wir anderen zumuteten?

Zuletzt aktualisiert am Montag, 12. Oktober 2015 um 03:14 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 343
Beiträge : 5849
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 16765281