Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Von mitunter falscher Loyalität zur Schwindenen Legalität

Von mitunter falscher Loyalität zur Schwindenen Legalität

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Wagen wir einmal den riskanten Schnitt von der viel strapazierten parteipolitischen Loyalität zur demokratischen Legalität.

Es sind beides Bestandteile unserer parlamentarischen Demokratie, man setzt etwas voraus – was allerdings keine gesellschaftlichen Mehrheiten mehr findet.

Zunächst strapazieren jene Parteivorderen den Begriff der Loyalität, indem sie die gesellschaftliche Debatte meiden.

Es kann denen allerdings nicht einerlei sein, wenn man erkennbar die Legalität auf eine Zufallsmehrheit bezieht.

Eine Zufallsmehrheit ist dann erreicht, wenn man nur noch 50% der Wähler an die Wahlurnen bringen kann.

Jubelt dabei eine Partei dessen Ergebnis kleiner als 25% ist, stehen tatsächlich hinter dieser Partei von mitunter 1 von 15 Bürgern.

Damit haben die Nichtwähler kein Problem, allerdings müssen sich alle Bürger vernascht sich fühlen, wenn aus diesen Ergebnissen manche Parteipolitiker ihre Legalität begründen.

Sie haben sie weder mathematisch noch gesellschaftlich, der Bürger quittierte die Ökonomisierung der Politik.

Wobei die Ökonomie immer ein Teil der wissenschaftlichen Politik sein wird, denn die Politik darf nichts ausklammern.

Nur derzeit klammern die Parteien den Wähler aus, der politisch interessierte Bürger wird sich kaum noch mit dem einen oder anderen Politiker identifizieren können.

Das ist die erste Feststellung, die zweite ist die vollzogene Spaltung der Gesellschaft.

Wer in dieser sog. Leistungsgesellschaft sozial schwach ist, wird nun einmal ausgeklammert.

Weshalb soll sich ein Ausgeklammerter zu einer Partei bekennen bzw. sie wählen? Die Antwort müssen dazu die Politiker finden, denn es steht ihre Legalität zur Diskussion.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 15. Mai 2015 um 03:11 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 335
Beiträge : 5721
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13866238

Verwandte Beiträge