Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Altmaiers' Tagebuch, Teil 12

Altmaiers' Tagebuch, Teil 12

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Gestern haben sich unsere 'Jugendlichen' zu Wort gemeldet, die JungenUnion, u.a. Jens Spahn und der Missfelder, der Kniegelenksoperationsverweigerungsforderer für Bürger über 80, die Pflaume.

Mussten ja mal offentlich 'hier' schreien, die Blagen. Zum Koalitionsvertrag.

Die verspeise ich vorm ersten Frühstück, mit Haut und Haaren. Nach dem zweiten (sieben Brötchen, zwei Vollkornnussecken, drei Eier- zwei hart, eines drei Minuten lang gekocht, eine Pfanne englisches Bean- Breakfast mit extra viel Schinken) 25 Minuten lang auf dem Bundestagsklo die Süddeutsche von Mittwoch letzter Woche analysiert, Interview mit Christian Lindner gelesen, die FDP sei keine dem Kapitalismus hörige Partei und die soziale Marktwirtschaft wäre dies und das, Monty Python sei wieder da, jetzt glaube ich das.

Klopfen von Sigmar, war gestern als Ehrengast auf einer IGBCE- Ehrung in Münster.

Sehe ihn im Türspion.

Steht da und guckt.

Wie soll man das alles einordnen, man ist doch nur Mensch mit bescheidener Abgeordnetendiät von 8252 Euro jährlich, sorry, monatlich plus und sowas, man muss ja leben in diesem Irrsinn und was kaufen und alles ankurbeln.

Im Fernsehen gestern euphorisch klatschende Delegierte bei den FDP'lern ,als hätte Nelson Mandela im Wüstennebel einer Steppe Südafrikas als Geist gemurmelt, morgen wieder aufzuerstehen. Dabei stand doch nur der Lindner ohne DreiTageBart auf der Bühne und bettelte.

Wie der Service in den Delegiertenhotels der Liberallas in Berlin wohl aussieht?

Dankbarkeit für die Steuerermässigung?

Wahrscheinlich 10 Cent weniger für den blaugelben Curacao- Cocktail, aber nur bei Vorlage des Parteibuchs, ach, jetzt rutschen mir die Schnittchen von dem vor Prusten pulsierenden Bauch, es klopft immer noch, komm rein, Sigmar.

'Na ?' 'Setz Dich'. 'Und?' 'Münster lief ganz gut. Aber unsere Jusos gestern'.

'Die sind alle viel zu jung, Spahn und Missfelder sind die Jugend der CDU, 30 plus, weiss auch nicht, was Mutti heute mit denen veranstaltet'.

'Unsere neue Juso- Vorsitzende muss sich jedenfalls nicht rasieren.'

'Auch was wert, Sigmar. Lass uns tanzen...'

'Du führst, Siggi'...

Oomph, Handy noch an, was steht denn da für ein Blödsinn, alles schon auf Twitter.

Jesses ……....................................................

 

 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 09. Dezember 2013 um 12:20 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 335
Beiträge : 5750
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 14237152

Verwandte Beiträge