Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Europa in den Regionen Die Regionen Europas Südtirol

Die Regionen Europas Südtirol

E-Mail Drucken PDF

Eine Vorschau

 

 

 

auf eine Artikelserie.

Nachdem der Autor eine Vielzahl von Archiven durchstöberte um an Material für einen anderen Blickwinkel auf die Regionen Europas zu bekommen, fand er etwas über Südtirol.

Erschreckendes Material. Zunächst stellt sich gegenwärtig die Frage, welche gesellschaftliche Rolle im Leben Südtirols spielt der Schützenbund des Landes?

Dessen Werte gesetzt sind, in dem Ausspruch: Heimatbewußt kann man sein, wenn man nicht rechtsradikal ist.

Dieser Antwort gehen wir nach und kommen dabei stets auf die Haltung der Menschen in diesen Kreise, die ideologisch - national und konservativ verankert ist.

Die Südtiroler Rechtsradikalen Szene gedeiht weiterhin in und um den Schützenbund, das werden wir erläutern.

Die historische Betrachtung.

Eine Vergangenheitsdebatte fand innerhalb dieser Region nicht statt, wir werden das hier allgemein vereinfachte Spiel mit der eigenen Vergangenheit begegnen, man nennt das auch Ofersyndrom. Also schuld war immer das System, das galt für rechte Gesinnungsgenossen ebenso wie für nationalistische Südtiroler, sie wollten Patrioten sein und Patrioten machten keine Fehler, denn fehlerhaft war das System.

Der Einfluß des italienischen Faschismus zw. 1923 und 1943 wird ein Thema sein und das Abkommen von 1939 mit dem Namen der Diktatoren "Option" genannt.

Folgerichtig auch die Jahre nach 1945 wo es in Südtirol zu Verwirrungen zwischen Opfern und Tätern kam.

Noch ungesichtetes Material kam zum Vorschein, wo Südtirol eine Insel in Europa war, wo weder Entnazifizierungen noch die geschichtliche Aufarbeitung stattfand, wo die Generation Wehrmacht das öffentliche Leben prägte und die Schleusen für verfolgte Nazis öffnete.

Hin zu der Generation der Bumbser, mit einigen Bemerkungen von Reinhold Messner.

Was der Autor jetzt schon sagen kann, aus einer Linie innerhalb einer verhärteten Ideologie wächst ein Patriotismus heraus der seinen Weg in einen radikalen Nationalismus finden kann.

Demnächst und mit viel Arbeit folgt der erste Artikel über den Südtiroler Schützenbund, ach gibt es in Bayern nicht auch einen Landesschützenbund?

 

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 384
Beiträge : 5769
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 14563406

Verwandte Beiträge