Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Bildungspoltik Am Rande bemerkt...Bildung

Am Rande bemerkt...Bildung

E-Mail Drucken PDF

Aus der SZ.

Die UN-Behindertenkonvention besteht nun drei Jahre.

Sie fordert eine "inklusive Beschulung" - Kinden mit und ohne Förderbedarf sind gemeinsam zu unterrichten - nicht in Sonderschulen.

Bei einer Million Schüler in Deutschland bessteht eine solche Lernbehinderung.

Mehr als 80% besuchen Sonderschulen. Drei Viertel Iherer Schüler schaffen den Hauptschualbschluss nicht.

Nach meinen Berechnungen kostet ein lebenslang auf HarztIV angewisener Jugendlicher bis zu seinem Lebensende mehr als 700.000 Euro.

Bei 300.000 nicht arbeistfähigern Jugendlichen sind das 21 Milliarden Euro.

Der Abbau der Sonderschulen, der zu einem deutlich besseren Lernerfolg führen würde koste nach Berechnungen der Bertelsmann Stiftung unter 700.000 Euro pro Jahr.

Über 60 Jahre also rund 42 Millionen Euro.

Auch unsere Abgeordneten haben offensichtlich eine Lernbehinderung.

Sie können nicht rechnen.

Nein, das stimmt nicht.

Wir müssen ja sparen, um unseren Haushalt zu sanieren!

Und mit dem Argument gewinnt die CDU auch noch die Wahl.

Weil unsere SPD die Folgen den Bürgern nicht vorrechnet.

 

 

 

 

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 335
Beiträge : 5723
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13882997

Verwandte Beiträge