Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten 600 000. Aufrufe, erwachen nun die Autoren?

600 000. Aufrufe, erwachen nun die Autoren?

E-Mail Drucken PDF

Der

 

 

 

Leser der Hompage hat es bewiesen, er liefert den täglichen Beweis zur Notwendingkeit einer linken und freien Hompage, die Macht des freien Wortes und die Vielzahl der Themen ist das eigentlich Besondere an dieser Hompage.

Ist es Liebe, ist es Hoffnung oder ist eine eine notwendige Darstellung zur Förderung einer kritischen Vernunft?

Eigentlich ist das Ziel unser Weg, einen beschreibbaren Pfad der Rückbesinnung und der linken nachbaren Alternative aufzuzeichnen, das heißt in der Tradition die alten Werte der SPD wieder herauszustellen, die Funktion der linken Familie ins 21.Jahrhundert zu übertragen, die Themen der Zukunft intensiv anzugehen und den Leser herausfordern.

Es gibt verschiedene Arten von Artikeln, es gibt die Berichterstattung, es gibt die Zustandsbeschreibung, den vielgeschätzten Kommentar, den sog. Leitfaden zum Thema zudem gibt es aber auch noch immer das Kernstück der Verfasser.

Das Kernstück ist der freie Bericht, mal als Glosse, eigentlich die hohe Schule der schreibenden Zunft, die fehlende Besetzung in manchen Radaublättern und das Manko innerhalb der Parteipresse.

Eine Glosse zu verfassen, bedeutet sich das Thema annehmen und den Zerrspiegel der gesellschaftlichen Wahrnehmung vorhalten, wohl dem der es noch kann.

Der freie Bericht beinhaltet Leben und Gefühl, er gibt etwas preis vom Leben des Autors, er kann herausfordernd sein, denn er wird stets kritisch gelesen, deshalb wagen etliche Berichterstatter sich kaum an ein solches Werk heran, wer aufmerksam die Tagespresse verfolgt und die Themen vergleicht, wird einen Trend erkennen.

Die Austauschbarkeit der Autoren, die gleichgeschalteten Berichte hinter einer Vielzahl von relativ großen Buchstaben, dem sollte eigentlich nicht so sein.

In einer informierten Gesellschaft bedeutet Information ein Stück demokratisches Fundament, eine informierte Gesellschaft kann man nicht formieren und erst garnicht justieren, wer dieses versucht innerhalb der Presse der veröffentlicht Langweiler.

Veröffentlichte Langweiler sind das Spiegelbild der Darsteller im Tagesgeschäft, sie bekommen die gesellschaftliche Quittung.

Die eigentlichen Hintergründe werden verdeckt und bewußt unterschlagen, hier setzen wir an, denn das Erlebte in einer aufgerüttelten Gesellschaft, wo man die Menschlichkeit mit Füßen tritt, wo man die Sozialwissenschaft der Mathematik der Ökonomie unterziehen möchte, bietet die Grausamkeiten des Neoliberalismus in all seinen Formen zu erwähnen.

Hier werden wir kontern, hier werden Autoren Artikel aus dem Leben schreiben, die einen politischen Mehrwert haben.

Es geht um das Detail, es geht um das Empfinden, es geht um das Selbstverständliche, es geht um die Diskussion.

Autoren dieser Hompage sind vom Leben geprägt, sie wissen wovon sie schreiben , sie wollen nicht Beifallsspender für verfehlte politische Äußerungen sein, sondern sie werden die kritische Vernunft herausfordern und die Basis ein Forum bieten, ein Forum der Gedanken und Interessen.

Ein Wille den der Weg vieles bedeutet, der Zeit, Kraft, Überlegung, Geld , Interesse und Querinformationsquellen benötigt, wer sich hier einbringt, der wird spüren, mit welchem Elan man der Sache dienen kann.

Es wird nicht das Verrennen in einseitige Themen sein, sondern der erwachte Autor und davon gibt es eine Vielzahl, wird der Freischreibende sein.

Nun liegt es an unsere Leser, sich den Schub geben und sich herauswagen, mit dem Thema kommen was schon immer mal in die Diskussion sollte,denn eine lebendige sozialdemokratische Partei, sollte wieder eine Partei der Vielzahl von Aktiven Geistern sein, der Geist des Einzelnen ist die Macht vieler und nicht umgedreht.

Wer sich umdrehen ließ, der verweigert sich der Demokratie, wir sind für eine lebendige innerparteiliche demokratische Auseinandersetzung.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 13. Februar 2011 um 06:55 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 335
Beiträge : 5735
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 14096100

Verwandte Beiträge